Mittwoch 28.08.2019

Tag 8

Cottbus - Jänschwalde 25.8km


In der Touristeninformation bei der Stadthalle erhalte ich noch einige Tipps zur Streckenwahl. Die Wege zwischen den zahlreichen Teichen enden oft an Gräben oder Zäunen. Etliche Schulklassen sind heute auf einem Radausflug. Die gezüchteten Fische werden aus Silos gefüttert. In einem Ausflugsrestaurant zwischen den Seen sind alle Tische belegt. Ich setze mich zu einem Paar aus einer Senioren-Ausflugsgruppe. Sie sind mit einem Bus aus Guben hierher gereist.

An der Bahnstation Jänschwalde fährt der Zug 5 Minuten vor meiner Ankunft. Bis zum nächsten in einer Stunde bleibt mir Zeit, im Dorfladen Wasser, Äpfel und einen Schokoriegel zu kaufen. Ich übernachte in Guben in der Pension Neisse und will von da aus auch die nächsten 3 Wandertage starten. Auf der gegenüberliegenden Seite der Neisse liegt Gubin bereits in Polen.